Das Zusammenspiel zwischen CAM Software & Fräsmaschine

Am 23. Oktober 2018 laden wir Sie in die Räume der Firma BOB-TEC nach Neustadt am Rübenberge ein. Wir zeigen Ihnen das Zusammenspiel der CAM-Softwarelösung Autodesk HSM und den Fräsmaschinen der L.K. Machinery Corp., vertrieben durch die Firma BOB-TEC.

Bekommen Sie einen Eindruck der Leistungsfähigkeit von „LK“ Fräsmaschinen und räumen Sie mit Vorurteilen gegenüber taiwanesischer Hersteller von Zerspanungsmaschinen auf. Erhalten Sie einen Einblick in die Verarbeitung und Qualität, bis hin zur Performance Leistung von Maschinen im mittleren bis unteren Preissegment.

Geben Sie Teile mit 3D Flächen oder Anteilen in die Fremdfertigung?

Nutzen Sie aktuell ältere Maschinen ohne eine CAM–Lösung im Einsatz zu haben, zeigen wir Ihnen hiermit eine Alternative auf, Investitionsvolumen zur Modernisierung gering zu halten. Auch für Firmen die bislang keine Zerspanungsmaschinen im Einsatz haben und eine Fertigung oder einen Prototypenbau aufbauen möchten, ist dies eine Option.

Der Tag wird Ihnen zeigen wie leicht das CAM-Modul von Autodesk in der Handhabung ist und in welcher Qualität Teile mit einer LK-Fräsmaschine produziert werden können: Das Zusammenspiel zwischen Autodesk CAM und LK-Fräsmaschinen – vom 3D-Modell zum fertigen Teil.

Der Besuch dieser Veranstaltung ist für Sie kostenlos.

Anmeldeformular

23. Oktober 2018
13:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Veranstaltungen