Autodesk Inventor Einheiten in ERP-System übertragen

Normalerweise tragen/besitzen Autodesk Inventor Bauteile und Baugruppen die Einheit „Stück“. Profile aus dem Inhaltscenter tragen die Einheit „m“.
Wer allerdings im Inventor ein Bauteil mit der Einheit „Quadratmeter“ erstellen möchte, um diese Bezeichnung später in einer Artikel Stückliste im Autodesk Vault zu verwenden, schaut ins Leere. Inventor bietet hier nur „kreis_ml“ an.

Die Lösung

Die Lösung ist hier aber sehr einfach: Wenn man in das Feld „Einheitentyp“, m*m eingibt, ist das Ergebnis m^2. Damit das Bauteil nun auch die Einheit Quadratmeter bekommt muss unter den Dokumenteinstellungen > Stückliste > Basismenge (siehe Bilder) dieser Parameter angewählt werden.

Da der Parameter unter „Basismenge“ nicht zur Verfügung steht, muss man die Einheit des Parameters temporär auf „m“ ändern, ihn als Basismenge auswählen und dann den Parameter wieder auf „m^2“ ändern.  Jetzt taucht das Bauteil als „m^2“ in der Stückliste auf. Nun lassen z.B. Längen und Breitenparameter multiplizieren, damit die Fläche automatisch über die Vault Artikel, bis ins ERP System übertragen werden kann.