Fachberatung: +49 (0) 5108 9294 0Mo.–Fr. von 8.00–17.00 Uhr

Civil 3D 2021.1 und InfraWorks 2021.1 sind da

Civil 3D 2021.1 bietet signifikante Produktivitätsverbesserungen und eröffnet Benutzern neue Möglichkeiten zur Navigation und Interaktion sowie Berichte zu Entwürfen in Civil 3D und erweiterte Tools für Drucknetz-Layout, Schienendesign und mehr. Civil 3D 2021.1:

  • Jetzt mit Project Explorer in Civil 3D.
  • Verbesserungen bei Drucknetz- und anderen Site-Design-Tools.
  • Zusätzliches Design-Tool für Schienenprofile.
  • Verbesserungen der Zusammenarbeit für Civil 3D und Connector für ArcGIS.

InfraWorks (2021.1): Auch diese Unterversion von InfraWorks bietet wieder Funktionen zur Verbesserung der Arbeitsabläufe bei Tiefbau- und Infrastrukturprojekten sowie Verbesserungen bei Model Builder, Layout von Komponentenstraßen und Realitätserfassung. InfraWorks (2021.1):

  • Höheres LOD für die Modellierung komplexerer Brückenaufbauten.
  • Bessere Workflows für Brücken mit aktualisierter Unterstützung von Koordinatensystemen in Model Builder.
  • Verbesserte Planung von Komponentenstraßen.
  • Unterstützung nativer Datenformate bei der Realitätserfassung.
Kevin Rasche
Marketing
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Webcasts

Autodesk Revit und Geotechnik: Aktueller Stand

Wir möchten zeigen, wie Sie den Baugrund auf Basis importierter DGMs (inkl. Bruchkanten) in Revit modellieren können. Sie erfahren im Weiteren wie Baugruben ausgehoben werden können und danach mit den FIDES Geotechnik Programmen unter Berücksichtigung von Bauphasen nachgewiesen werden können (Böschungsstabilität, Verbauten).

mehr erfahren »
Scroll to Top