Fachberatung: +49 (0) 5108 9294 0Mo.–Fr. von 8.00–17.00 Uhr

2018er Autodesk Produkt kann nicht aktiviert werden? Dann fehlt der Lizenzhotfix 5.1.5

Wenn sich das 2018er Autodesk Produkt, trotz richtig eingegebener Seriennummer (Einzelplatz), nicht aktivieren bzw. registrieren lässt, kann dies an einem fehlenden Lizenzhotfix liegen.
Das Hotfix 5.1.5 sollte einem in der Autodesk Desktop App angezeigt werden, kann aber auch alternativ über den folgenden Button heruntergeladen werden.

Sollten Fragen aufkommen, beantworten wir diese natürlich sehr gern.

Hotfix 5.1.5

Björn Fehrens
Technical Consultant
Produktdesign & Fertigung
Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Webcasts

Autodesk Revit und Geotechnik: Aktueller Stand

Wir möchten zeigen, wie Sie den Baugrund auf Basis importierter DGMs (inkl. Bruchkanten) in Revit modellieren können. Sie erfahren im Weiteren wie Baugruben ausgehoben werden können und danach mit den FIDES Geotechnik Programmen unter Berücksichtigung von Bauphasen nachgewiesen werden können (Böschungsstabilität, Verbauten).

mehr erfahren »
Webcasts

Workflows zwischen Autodesk Revit & Civil 3D

Die CAD-Programme Autodesk Revit und Autodesk Civil 3D erfreuen sich in Ihrem Segment größter Beliebtheit und haben dem entsprechend eine große Verbreitung. Wir wollen Ihnen zeigen wie der Datenaustausch und das Zusammenspiel zwischen diesen beiden Lösungen funktioniert.

mehr erfahren »
Scroll to Top